top of page

LEIDEN SIE UNTER EINER CHRONISCHEN DARMINTELLIGATION, FÜR DIE KEINE LÖSUNG ERSCHEINT?

Profitieren Sie von einem der stärksten Naturheilmittel: Sauerstoff

Ziekte van Crohn

Entzündungshemmende Sauerstofftherapie 
Für mehr Halt auf Ihrer IBD

Morbus Crohn ist eine chronisch entzündliche Erkrankung des Darms. Morbus Crohn wird wie Colitis ulcerosa auch als entzündliche Darmerkrankung (CED) bezeichnet. Bei den meisten Patienten mit Morbus Crohn sind Dünndarm, Dickdarm und/oder Rektum entzündet, aber es können auch Entzündungen im übrigen Verdauungstrakt oder anderen Organen vorliegen

Dank der EWOT-Methode steht die entzündungshemmende Sauerstofftherapie nun jedem zur Verfügung.
Es ist ein sicherer und natürlicher Weg, große Mengen an Sauerstoff in den Blutkreislauf zu bringen, sodass sich mehr Sauerstoff im Blutplasma auflöst und dorthin gelangt, wo er am dringendsten benötigt wird, zu geschädigten und entzündeten Geweben
Zuurstoftherapie remt ontstekingen, ziekte van Crohn

Die Ursache von Morbus Crohn ist noch nicht vollständig bekannt. Beim Ausbruch der Krankheit spielen mehrere Faktoren eine Rolle  . In jedem Fall gibt es eine starke Reaktion des Immunsystems. Daher wird Morbus Crohn auch als Autoimmunerkrankung bezeichnet.

Konventionelle Behandlung

Die medikamentöse Unterdrückung von Entzündungen ist das aktuelle Ziel in der Behandlung von Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. Trotzdem sind viele dieser konventionellen Medikamente nicht ohne Nebenwirkungen. Bei Corpusair hören wir regelmäßig Geschichten von Patienten, die nicht nur stark unter den Nebenwirkungen von Medikamenten leiden, sondern auch unter extremer Müdigkeit leiden, selbst wenn ihre Darmentzündung ruhig ist. Für immer mehr Menschen mit diesen Erkrankungen sind dies wichtige Gründe, mit einer entzündungshemmenden Sauerstofftherapie zu beginnen.

 

Natürliche Behandlung von Morbus Crohn

Natürliche Heilmittel gegen Morbus Crohn und Colitis ulcerosa wie Omega-3-Fettsäuren, Vitamin D, L-Glutamin, Zink und Probiotika verbessern die Darmwandfunktion und reduzieren Entzündungen. Eine angepasste Ernährung unterstützt den Darm und kann viel helfen. Doch für viele ist es ein mühsamer Kampf, an genügend Baumaterial zu kommen und herauszufinden, welche Lebensmittel man (mehr) verträgt oder nicht.

 

Sauerstoff ist unsere größte Energiequelle,

aber wir hören selten davon 

Wenn wir krank sind, sinkt normalerweise der pH-Wert in unserem Körper und unser Sauerstoffgehalt wird um 15 bis 20 % niedriger als normal. Der derzeitige Fokus auf die Bedeutung des richtigen pH-Werts und somit die meisten Forschungen und Diskussionen konzentrieren sich ausschließlich auf die Regulierung der Aufnahme verschiedener Nahrungsmittel oder Wasser, um den Gesamt-PH-Wert des Körpers anzupassen.  Sauerstoff ist jedoch der wichtigste Einzelnährstoff, den der Körper ständig verwendet, um seinen eigenen pH-Wert in allen wichtigen Bereichen nach Bedarf zu regulieren, und er wird allzu oft ignoriert.

 

Nutze, was uns die Natur gibt

Angesichts der Fülle an Informationen über entzündungshemmende Nahrungsergänzungsmittel und Ernährungsrichtlinien, die jetzt verfügbar sind, ist es nur natürlich, dass Sie einen entzündungshemmenden Lebensstil annehmen, der durch eine entzündungshemmende Sauerstofftherapie ergänzt wird. Dies kann der Weg zur Genesung für CED-Patienten sein, insbesondere wenn sie eine dauerhafte Genesung anstreben.

 

Sauerstoff, Alkalität und Ihre Gesundheit

Multitherapeutischer Ansatz!

Im Körper no  Heilung kann ohne ausreichenden Sauerstoff in den betroffenen Geweben stattfinden. Wenn wir viel Sauerstoff aufnehmen, kann der Körper auch Vitamine und Nährstoffe viel effizienter aufnehmen. Ein Überfluss an Sauerstoff setzt einen Reparaturprozess in Gang, der normalerweise nicht stattfinden würde, weil dafür keine zelluläre Energie vorhanden ist. Mit dem Sauerstoff bringen wir buchstäblich Lebensenergie herein und machen gleichzeitig eine große Reinigung. Im nie endenden Kampf gegen Entzündungen, Müdigkeit und den Alterungsprozess gibt es jetzt eine sichere und einfache Therapie, die uns einen Vorteil verschafft.

                                                            

LIchaamsbeweging met zuurstoftherapie helpt bij vermoeidheid ziekte van crohn en colitis ulcerosa

Was verursacht Müdigkeit bei IBD?

Fatigue bei Morbus Crohn und Colitis ulcerosa lässt sich medizinisch erklären durch:
• Eine aktive Entzündung, die dazu führt, dass der Körper weniger absorbiert     
• Blutverlust, der zu Eisenmangel führt
• Häufiger nächtlicher Toilettengang
• Gemeinsame Beschwerden
• Bestimmte Medikamente
• Eine andere Krankheit
• Eine Virusinfektion
• Schlechte Ernährung
• Gewichtsverlust
• Schlechter Schlaf
Die Behandlung dieser Ursachen wird die Müdigkeit reduzieren. Die Sauerstofftherapie ist eine entlastende Methode  die die Leistungsfähigkeit und Selbstheilungskräfte des Körpers unterstützt. 

Die Sauerstofftherapie ist der ideale Teamplayer für alle bekannten CED-Behandlungen

IBD aktivieren? Priorisieren Sie mehr Sauerstoff

Die Leistung und der Nutzen jeder einzelnen Zelle in unserem Körper,  der Muskeln, der Gelenke, der Organe, der Drüsen und des Immunsystems, alle hängen von einem optimalen Sauerstoffgehalt ab. Ohne genügend Sauerstoff ist es schwierig, überhaupt eine heilende Wirkung zu erzielen.

 

In den Niederlanden wird bei etwa 90.000 Patienten CED diagnostiziert. Schwere Erschöpfungssymptome treten bei 40 % der Patienten mit Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa auf. Dies hat einen großen Einfluss auf ihre Lebensqualität. Jeden Tag müde zu sein, Arbeit oder Termine absagen zu müssen und nicht zu wissen, was man dagegen tun soll, ist sehr frustrierend. Die Krankheit in den Griff zu bekommen, ist für viele CED-Patienten ein täglicher Kampf, vielleicht sogar für Sie.

 

Beginnen Sie noch heute mit der Sauerstofftherapie und achten Sie auf eine maßgeschneiderte Ernährungsberatung sowie bestimmte Nahrungsergänzungsmittel und konventionelle Medikamente, die in Kombination mit viel Sauerstoff in vielen Fällen eine erfolgreiche Behandlung von Morbus Crohn und der Colitis ulcerosa bilden können.

Zuurstoftherapie voor meer energie bij IBD - ziekte van Crohn of  colltis uullcerosa

Die Sauerstofftherapie erhöht die Wirksamkeit herkömmlicher und natürlicher Behandlungen

Die Verbesserung des Sauerstoffstatus eines Patienten erhöht die Wirksamkeit anderer Behandlungen, ob pharmazeutisch oder natürlich, erheblich.

Die Magen-Leber-Darm-Stiftung beginnt eine Studie in die

Einfluss von Bewegung auf Müdigkeit

(ENERGIZE IBD-Projekt)

Es ist zu hoffen, dass diese Forschung endlich einen Weg finden wird, die Müdigkeit und Lebensqualität von CED-Patienten zu verbessern, denn es gibt Hinweise darauf, dass die richtige Übung gut funktionieren kann.  auf Entzündungswerte und Fitness von Herz und Lunge sowie auf Arbeitsproduktivität und Gesundheitskosten. 

 

Eine tolle Initiative, aber warum auf eine Studie warten, wenn man sie heute schon hat

kann mit Sauerstoff beginnen?

 

Umso mehr, als alle Logik und Medizin bereits auf die Gültigkeit eines solchen Ansatzes hinweisen.

Schließlich ist bekannt, dass es einen direkten Zusammenhang zwischen Bewegung und Sauerstoffaufnahme im Gewebe und einen direkten Zusammenhang zwischen dieser besseren Sauerstoffverwertung und unserem Energieniveau gibt. Dazu gibt es auch schon eine sehr gut geeignete Therapie (seit ca. 20 Jahren), nämlich Bewegung mit Sauerstoff. Eines der überraschenden Ergebnisse von EWOT ist, dass fast jeder, der sich bewegen kann, körperlich davon profitieren kann – ob jung oder alt, krank oder bei guter Gesundheit.

Mit EWOT ist der Körper in der Lage, eine sauerstoffreiche Umgebung zu schaffen. Tatsächlich ist es besser in der Lage, Krankheiten zu bekämpfen. Bei Patienten mit IBD kann die Zufuhr von Sauerstoff helfen, die Genesung zu beschleunigen und die toxischen Wirkungen herkömmlicher Behandlungen zu minimieren. EWOT hilft dem Körper buchstäblich, optimal zu funktionieren. Ein weiterer EWOT-Vorteil ist eine Erhöhung des Energieniveaus, was für Menschen mit Darmentzündungen oft zu einer Herausforderung wird. Regelmäßige Sauerstoffsitzungen können den Patienten helfen, ihre Ausdauer zu verbessern und das Immunsystem zu stärken.

 

Ein weiteres wichtiges Ziel von EWOT ist es, Muskelschwund, auch bekannt als Sarkopenie, zu verhindern.

Übung mit Sauerstoff EWOT(Übung mit Sauerstofftherapie) 

wurde von Professor Manfred von Ardenne (1907-1997), einem deutschen Wissenschaftler und Physiker, erfunden.

Er hat mit der entzündungshemmenden Sauerstofftherapie EWOT Folgendes gezeigt:

  • Reduziert systemische Entzündungen;

  • Unterstützt den Körper bei onkologischen Problemen;

  • Stärkt das Immunsystem;

  • Erhöht die Energie;

  • Hat eine Anti-Aging-Wirkung auf den Körper durch Verbesserung des Zellstoffwechsels;

  • Entsäuert den Körper und verbessert die Alkalität;

  • Unterstützt die Gewichtsabnahme und hilft dem Körper Fett zu verbrennen

  • Erhöht die Durchblutung;

  • Verbessert die sportliche Leistung

Brauchen Sie Sauerstoff? Wir helfen Ihnen gerne weiter

Wissenschaftliche Sauerstofftherapie und IBD /PubMed

bottom of page